ästhetisch rekonstruktive Zahnmedizin
Dr. Strohkendl Stuttgart Germany

Ausgangssituation

Am Anfang steht immer die genaue Diagnose und Analyse der Ist-Situation. Je besser dieser Zustand erfasst wird, desto klarer kann die Soll-Situation definiert werden. Und hierbei sind nicht nur die messbaren Parameter wichtig. Auch die Zielvorstellung des Patienten muss zu diesem Zeitpunkt bereits bekannt sein, so dass sich Wunschvorstellung auf der einen Seite durch die technischen Möglichenkeiten auf der anderen Seite realisieren lassen. Das Ziel dieser Definition sollte immer harmonisch in das Gesicht integrierter, unauffälliger Zahnersatz sein, welcher von der Natur nicht zu unterscheiden ist.